- PP4 - 
Vibrationsfeeder 

Der Vibrationsfeeder ist vorne an der Maschine montiert. Er bietet Platz für 5x8mm, 3x15mm, 2*22 und 1x32mm Bauteiltubes.

Die Vibration wird durch einen Gleichstrommotor erzeugt, der eine kleine 10mm Unwucht antreibt. Um die Vibration von der Maschine zu entkoppeln ist der Tisch der Vibrationsfeeders und der Motor auf handelsüblichen M3 Gummipuffern gelagert.

Die Bauteiltubes weden von vorne in den Feeder eingeschoben und mit M4 Schrauben von oben auf eine Welle, die mit Silikonschlauch überzogen ist, gedrückt. So laufen die Tubes in ihrem hinteren Teil leicht abschüssig, während sie an der Aufnahmeposition annähernd gerade verlaufen. Der Tisch des Vibrationsfeeders ist nur ganz leicht nach vorne geneigt.

Den Vibrationsmotor musste ich recht aufwendig entstören (ich hätte ihn bald aus dem Fenster geworfen) weil er meine Steuerung zum Durchdrehen gebracht hat. Seine Drehgeschwindigkeit kann über 8-Bit PWM kontrolliert werden.

RenderVibratoryFeederTopView320x240

RenderVibratoryFeederSideView320x240 RenderVibratoryElement320x240

VibratoryFeeder1 320x240

VibratoryFeeder2 320x240  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok