- PP4 - 
Y-Achse und Maschinenbett 

Die Grundplatte und die Y-Achse bilden eine Einheit. Die Grundplatte besteht aus 20mm X 40mm Aluminium-Systemprofilen vorne und hinten. Die Seitenteile sind aus Aluminium-Vollprofil gefertigt. Sie tragen auch die beiden 15mm Linearführungen, auf denen die Y-Achse läuft. An diesen Vollprofilen ist auch der 125W BLDC Antriebsmotor mit seinem 500 imp/rev Encoder (2000 imp/rev im X4-Modus) der Y-Achse montiert. Die Achse wird von je einem HDT5 Zahnriemen pro Seite bewegt. Die Zahnriemenscheiben der beiden Seiten sind über 3-fach gelagerte 8mm Wellen verbunden.   

Die Platine wird auf einem verstellbaren Platinenhalter eingespannt. Dieser besteht, wie auch andere Elemente des Maschinenbettes, aus 20x20 Aluminium Systemprofilen. Sie dienen, neben der Aufnahme der Platine, auch der Befestigung der fest montierten Kamera und von Haltern für Bauteiltrays und Einzelbauteilen.

Der Referenztaster (unten im zweiten Bild blau mit losem Kabel zu sehen) wird von der Y-Achse angefahren. Eine Platine in Motornähe sorgt für die Verkabelung des Motors. Der Verfahrweg der Y-Achse ist ca. 368mm.

Overview 320x240

LinearRail320x240 StopSwAndNozzleHolder320x240

Connector Box

Y-Motor YDrivePCB 320x240
ViewFromBottom320x240 Hinge320x240 Hinge320x240
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok