- Digitale Anzeige für Magnetbänder - 
Die Sensoreinheit

Schaltung

Sie benötigen je einen Sensor pro Achse. Die Schaltung basiert auf dem Austria Microsystems AS5311 Encoder, der eine interne Genauigkeit von 488nm hat. Die Encodereinheit wird mit dem Display über ein mindestens 4-adriges abgeschirmtes Kabel verbunden. Das Kabel wird an der Encoderplatine angelötet. Ein Verkablungsplan findet sich in den Projektdateien. Der AS5311 hat verschiedene Betriebsmodi. In diesem Fall kommuniziert der Sensor mit dem Controller auf der Anzeigeeinheit mit einem seriellen Protokoll. Die Platine für den Encoder unterstützt aber auch den den inkrementellen Modus.

 

EncoderSchematic320x240

 

Aufbau der Schaltung

Extended Gerber und NC-Bohrdateien sind im Projekt enthalten. Die meisten Platinenhersteller akzeptieren diese. Im Projekt sind auch Dateien für einen Nutzen aus einer Displayeinheit und vier Sensorplatinen enthalten. Der Abstand zwischen den Platinen auf den Nutzen beträgt ca. 1mm. So können sie leicht mit einer kleinen Kreissäge getrennt werden. 


MagEncoderTopAD320x240
 MagEncoderBotAD320x240

Die kleinsten SMD-Komponenten haben ein 0805 Gehäuse. Der AS5311 hat einen Pinabstand von 0,65mm. Er muß sehr sorgfältig und gerade aufgelötet werden. Genauere Informationen sind in der Projektdokumentation enthalten. 

 

Gehäuse

Ein kleines Gehäuse für das Sensorboard habe ich aus einem Stück PVC mit einer CNC-Fräse gefertigt. Die Zeichnungen dazu finden sich im Projekt. Wenn Sie Kühlmittel verwenden, sollten Sie das Gehäuse mit der Platine mit Epoxidharz oder Silikon schützen.

 

MagEncoderWithCase320x240

 

Magnetstreifen

Der AS5311 kann mit Encoderstreifen benutzt werden, deren Pollänge über beide Pole (Nordpol + Südpol) 2mm beträgt. Auf der Linkseite finden Sie einige mögliche Lieferanten. Die Streifen sind selbstklebend. Sie sollten zum Schutz in einer ausgefrästen Rille montiert werden. Nach dem Einkleben werden sie mit einem Edelstahlband zusätzlich geschützt. Der Sensor und der Streifen sollten vor Spänen geschützt angebracht werden. Der Abstand zwischen dem AS5311 und dem Magnetstreifen muß etwa 0.1mm betragen. Wenn Sie den Encoder auf der Rückseite mit selbstklebender 0.1mm Folie bekleben sollte der Abstand nur minimal sein. Details zur Montage finden Sie ebenfalls in der Projektdokumentation.

 

MagEncoderPhoto320x240

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok