- Erweiterung für Fischertechnik Robo TX - 
Schaltung und Platine

Schaltung

Der Atmel ATMega8 (U1) kontrolliert die gesamte Schaltung und stellt die Verbindung zum RoboTX Controller her. U2 und U3 steuern die Ausgänge an. Polymersicherungen schützen jeden Ausgang. Die 8 Eingänge werden über Zenerdioden und einen Strombegrenzungswiderstand geschützt. Die Spannungsversorgung ist durch den Gleichrichter vor Verpolung geschützt.
 
FischertechnikExpSchematic320x240
 

Platine

Die Platine wird auf beiden Seiten bestückt. Alle Steckverbinder (I²C und Bananenbuchsen) und einige andere Bauteile sind auf der Unterseite der Platine montiert. Die Bilder unten zeigen die bestückte Platine von der Vorder- und Rückseite:

FischertechnikExpPCBTop320x240

FischertechnikExpPCBBot320x240 

Benutzen Sie Sockel für die ICs, um diese einfach austauschen zu können.
Die 2mm Bananenstecker werden mit einem Stück Draht mit etwa 1mm Durchmesser auf der Platine befestigt. Der Draht wird dafür zuerst in die Buchse geschraubt und dann alles zusammen auf der Platine verlötet.
 
FischertechnikExpBananaPlugMount320x240
 
 

Zeichnungen

In den Projektdateien sind bemaßte Zeichnungen der Buchsenanordnung enhalten.

Kommunikationsformat und Bibliothek für die RoboPro Software

Details sind in den Projektdateien enthalten.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok